Schloß Alteglofsheim, 3. Bayerische Musikakademie, 1999/2000

Im Rahmen einer Ausschreibung wurden wir mit der Herstellung von Geweben zur Wandbespannung der verschiedensten Räume für Schloß Alteglofsheim beauftragt, darunter Satinaden, echter Moiré, Dekorationsgewebe und die sicherlich verantwortungsvollste Aufgabe, die Rekonstruktion eines Brokatelles in Seide/ Leinen.

Von diesem Brokatell, datiert auf ca. 1730, waren noch relativ gut erhaltenen Reste vorhanden, so dass eine wissenschaftliche Befundung möglich war.  Der Soll-Ist-Vergleich ergab eine gute Übereinstimmung, so dass eine sehr erfolgreiche Rekonstruktion des Gewebes möglich war.

Die Wandbespannungsarbeiten wurden in hervorragender Qualität durch die Fa. Raumausstattung Weichelt, Dresden durchgeführt.


Link Schloß Alteglofsheim