Rekonstruktion

Während der jahrzehntelangen Arbeit entwickelten sich die folgenden Grundsätze einer textilen Rekonstruktion:

• Wir befunden umfassend und wissenschaftlich.
• Die vorhandene Technik wird dem Gewebe angepasst - das Material wird speziell nach Befund angefertigt.
• Wir nutzen die neuesten Erkenntnisse, die beste Technik, um die Originalität des Gewebes zu erreichen.
• Auf alle eventuellen Abweichungen weisen wir vor Auftragserteilung im Soll-Ist-Vergleich hin.
• Die Farbe legen wir an Hand von Garnlaborfärbungen in Zusammenarbeit mit dem Kunden fest.
• Der Kunde erhält den ersten gewebten Rapport zur Abnahme - Änderungen sind hier noch möglich.
• Ziel ist das Original im ehemaligen Neuzustand.
• Wir betrachten den Auftrag erst als beendet, wenn das Gewebe ordnungsgemäß angebracht ist.
• Die Rekonstruktion von Textilien ist für uns eine der Restaurierung gleichzusetzende Aufgabe.
• Während des gesamten Prozesses arbeiten wir kontinuierlich und vertrauensvoll mit Restauratoren und Bauherren zusammen.

• Wir rekonstruieren nach:

· Vorlage des Originals (voller Rapport)
· Vorlage von Teilen des Originals - und, wenn vorhanden, Nagelbefunden
· Fotos
· Beschreibungen
· Analogien

Heute können wir alle Flachgewebe einschließlich broschierter Gewebe rekonstruieren - Einzelfallprüfung vorausgesetzt.