Schloß Wernigerode/Harz

esc 363 1942 Damast Stolberger Hirsch 100% Seide - Wohnzimmer

esc 363 3670 Damast A und O 100% Seide - Schlafzimmer

esc 363 1952 Damast Gräfin Anna 100% Seide - Schreibzimmer

esc 3307 Damast Grüne Henrichskammer Seide/Baumwolle

esc 3365 Coteline Seide/Baumwolle

esc 3368 Borte für Coteline Seide/Baumwolle

esc 3373Jacquardgewebe Baumwolle/Wolle – Königsschlafzimmer

esc 3369 Hirschborte

Schloß Wernigerode ist ein bezeichnendes Beispiel dafür, wie stark die Adelsfamilie Einfluß auf Motive und Auswahl der textilen Innenausstattung genommen hat. Der Stolberger Hirsch, der auf die Verbindungen zum Haus Stolberg hinweist, das eingewebte A für Gräfin Anna, das ineinander verschlungene A und O für Otto und Anna, die Fürstenkrone, die Auswahl des Motives im „Königsschlafzimmer“ (Bezug zur Burg Hohenzollern) sind Beispiele dafür. Mit 8 Rekonstruktionen ist Schloß Wernigerode, bezogen auf die Wandbespannungen und Dekorationen, ein „lebendes Beispiel“ für die Leistungen unseres Hauses.

Rekonstruktionen 1992 - 2016